Home
Zucht und Züchter
Welpen
Deckrüden
Wissenswertes
Rassebeschreibungen
Rund um den Spitz
Hütespitze
Notspitze
Sport
Alte Spitz-Bilder
Spitze als Zughunde
Fotoshooting Welpen
Farben der Spitze
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum
Bilder IG Spitze
Fotoecke

 

 

Farbvarianten, die sich aus dem Merle-Faktor ergeben sind lt. FCI - Standard Nr. 97 vom 25.01.2013 / DE   DISQUALIFIZIERENDE FEHLER

 

Auch im IHV wird diese Farbgebung nicht anerkannt, und Tiere in Merle-Farben werden grundsätzlich nicht zur Zucht zugelassen.

Von eine Farbzucht in Merle ist abzusehen, da dieses Farb-Gen ein Defekt-Gen ist, und zu verschiedensten, schweren Erkrankungen führen kann.

Merle farbige Hunde können an leichter bis schwerer Schwerhörigkeit leiden, erhöhtem Augeninnendruck, Fehlsichtigkeit, Mikrophthalmie und Kolobome. Merle Hunde, von Eltern, die auch beide merles geboren wurden, können zusätzlich an Anomalien der Skelett-, Herz-und reproduktiven Systeme leiden.

Interessengemeinschaft Spitze im IHV